Malerei – Collage

Collage

„Bei Nolde spielt das Substantielle der Fläche als Malgrund eine große Rolle. Die Leinwand oder das Reisfaserpapier und die Farben sind Wesen, die miteinander kämpfen und miteinander verschmelzen, ein „Flächendekor“ entsteht dabei nicht. Die Farbe strömt ungehemmt aus, versinkt, bricht hervor, glüht und vereist, ‚Harmonie‘ ist nicht beabsichtigt.“

– Walter Hess, „Das Problem der Farbe, in den Selbstzeugnissen
der Maler von Cezanne bis Mondrian“, München 1993 

Collage Werke

Impressum